Huis » Ausführung » Strafe und Erlösung. Teil 1

Strafe und Erlösung. Teil 1

Es waren zwei Leute im Büro. Große Babakov der Miliz und Kapitän Tichomirow von der Miliz. Sie saßen und tranken Wodka. Während der Arbeitszeit und im Büro von Babakov, stellvertretender Leiter der Abteilung für innere Angelegenheiten.

Natürlich war es eine Verletzung. Das ist natürlich verwerflich. Aber was kann ich tun? Wenn die Frage ist, sollen Polizisten Wodka trinken, wenn Sie haben, zu jeder Zeit arbeiten, wenn Sie alle Tag-arbeiten, und außerdem – “abartig”? Oder überhaupt nicht zu trinken? Mit solchen und einen solchen service? Wer ist gefährlich, wie eine besonders gefährliche Wiederholungstäter, und schwierig, wie die meisten schwierigen teenager?

Und egal, wie sehr Sie versucht, sich zu entspannen, zurückzuziehen, um von Ihrem service, Sie immer kurzerhand erinnerte Sie sich selbst. Sie erinnerte ihn jetzt: sobald Sie beendet hatten Ihre Getränke, das Telefon auf dem großen Schreibtisch mitgenommen.

“Was gibt es sonst noch?”, brummte Babakov, aber er nahm den Hörer ab.

“Ja?”

:

– Was?”

:

– Kann ich mehr ins detail gehen?”

Anscheinend, sein Wunsch wurde erfüllt: er hörte für eine lange Zeit. Und schließlich-bestellt:

“Hier, gib ihn mir!”

– Was ist das?”, fragte Tikhomirov, wenn der Chef legte den Hörer auf.

Babakov lachte eine Tiefe, gutmütige Stimme. Sie mir sagte:

– Anekdote! Komödie!»Hüten Sie sich vor der car-2-oder-detochka Yuri Detochkin”. Kurz gesagt: dieses hier: Malakhov, ist es nicht? Gut, ein Praktikum bei der Mordkommission? Stehend auf der Veranda. Auf unserer Veranda. Er Raucht. Und er sieht: eine Patrouille “zehnten” rollt. Unser Stall hat ein Arbeitstier. Er zieht in den Parkplatz. Anständig und Edel. Er bekommt bis. Es ist gestört. Es ist in Ordnung. Und dann – einige brat klettert hinter das lenkrad. In ziviler Kleidung. Er knallt die Tür zu und geht Weg, als sei nichts geschehen. Es war niemand sonst im Auto.

“Interessant! – sagte Tikhomirov.

– Und dann! Also die Intern so beschlossen. Ich rief den Kerl. Ich dachte, er würde mir eine harte Zeit, also nahm ich die ab Haltung-aber nifiga! Das Kind war ein gesetzestreuer Kind. Er kam auf mich zu. Die Praktikantin ist wie, ” was zum Teufel ist Das??? Wie hast du, ein Welpe, am Ende in einem Kampf Polizei Auto?»

“Und er?”

– Und er ist wie, wie auch mit einer Herausforderung: “drei mal raten! Tipp: ich arbeite nicht in Ihren Müll-shop!»

“Figase! Krank, oder was?

Babakov grinste:

– Hee-hee!»Krank”? Noch was gesunden. Und clever, imp – – – es gibt keinen Ort, um eine Probe! Kurz, der Praktikant, die ihn packte durch das genick des Hals und zog ihn auf die Pflicht-station. Und er-und nicht Graben. Und im Wartezimmer – das ist, wo Mitrich ist jetzt. Gut, er zog das Kind in kürzester Zeit. Weil ich bin eine junge Berühmtheit. Der star der Nachbarschaft, um Christi Willen. In kurzen, Oleg, werden Sie nun zum klettern mit Kolya glücklichen selbst!

Vielleicht, wenn Sie hatte gesagt, “lucky Luciano”, der großen Ankündigung nicht hätte, Klang eher prunkvoll und vielversprechend. Kapitän Tikhomirov bereits gepfiffen:

“Figase! Ich habe es gehört, ich habe es gehört. Lenka Panarina sagte mir:

Babakov nickte ein wenig abwesend, zog seine Jacke und offenbar der Vorbereitung für eine ernsthafte offiziellen Gespräch. -Ist er wirklich ruiniert Lenka ‘ s Blut: die Heilige Seele: Lenka, im Sinne von: Nach der uni und mit so einem papik “razlampasistom”: könnte sofort gehen, um die Mittel-Ausschuss: “und auf die” Erde ” Pflüge: mit diesen: punks rumliegen:

Er Sprach, als ob zu sich selbst, mechanisch, und als ob wir an etwas anderes denken. Schließlich, als er seine Jacke unter Kontrolle, er Stand auf, schüttelte den Kopf, und sagte laut, klar und deutlich::

“Okay, ich versteh es nicht! Wo ist er? Verloren in den Etagen? Beide auf einmal?

Und sofort, in Reaktion auf seinen kommandierenden Ratlosigkeit, es war ein klopfen an der Tür, als ob Sie nur darauf warten, für diese gebieterische Schrei von der anderen Seite.

– JA!

Ein junger Sergeant mit einer kurzläufigen Maschinenpistole, die an seiner Seite tauchte ein junge von etwa sechzehn ins Büro. Mittlere Höhe. Dünn, aber nicht ausgehungert. Er war einfach gekleidet, aber nicht in Lumpen: eine baggy leichte Jacke in einem low-key-Moos-Sumpf-Schatten; ebenso baggy, abgewetzt jeans in der Farbe Türkis, müde, ein Edelstein; und das ausgezeichnete, Marken-Schleifer. Er war lockigen Haaren und rötlichen Haaren, aber kaum qualifiziert für eine position, die in Conan Doyle ‘s redheads’ Union. Sein Gesicht war sommersprossig, die es scheinen mehr kindisch, als er wirklich war. Es war ein Gesicht mit einem konzentrierten Stirnrunzeln, aber es war immer noch eine permanente dauergrinsen drauf, leichtsinnig und lustig. In jedem Fall war Sie auf jeden Fall machen Ihren Weg durch lebendige, freche Augen, grün und funkelnd wie ein soft-drink mit dem Namen Tarhun.

“Also So, wie du bist, Kolya Glück! Kapitän Tichomirow sagte, wenn der Sergeant-Wache verlassen hatte.

Der junge hob sein Kinn hochmütig:

– Für die glücklichen, und für wen – Lisitsyn Nikolai Iwanowitsch!

Er Stand wohl auf, lehnte sich ein wenig zurück gegen die Eiche getäfelten Wand. Seine Hände waren in den Taschen seiner baggy-jeans. Wenn er hatte eine Scharlachrote Krawatte um den Hals – Sie können es verwenden, um ein Bild zu malen Von “das Verhör von einem Pionier in der Gestapo”. Aber er war nicht das tragen einer Scharlachroten Krawatte.

“Kolya ist empfindlich,” Babakov erklärt, als ob sogar stolz auf die Häftling seine Laune. Ich drehte mich zu ihm und deutete auf einen leeren Stuhl: “Haben Sie Einen Sitz, Kolya.

Er watschelte durch die Büro-und plopped nach unten. Er nahm eine Packung lucky Strikes aus seiner Tasche und zog eine Zigarette hervor. Babakov hielt das Feuerzeug mit gespielter Hilfsbereitschaft. Aufgefallen:

“Sie hätten einige von uns.” Groß kann der Gast, als die Texas Rangers sagen!

Der junge blickte kurz auf die Golden box von Licht Java auf dem Tisch. Er grunzte:

– Ich rauche nicht, die Art von Scheiße.”

“Du bist unhöflich! große Babakov, sagte Sie leise.

Kolya nahm ein ziehen an seiner Zigarette und zuckte mit den Schultern. Er verzog das Gesicht und sagte:

“Alles klar, commander! Lasst uns nicht braten, keine Beleidigungen hier – let ‘ s get down to business. Sie Fragen sich wahrscheinlich, wie ich war, nehmen Sie eine Fahrt in Ihren COP-LKW.

“Schlagfertig! Babakov noch gelobt und leise.

Kolya grinste:

– Nun, natürlich, ich könnte etwas sagen wie: “er setzte auf eine naive, blöde suchen – “‘ ich bin die Straße hinunter, dann, und ich sehe dieses zehnten. Aufgegeben und verloren. Die Türen sind weit geöffnet, niemand drinnen. Ich denke, es ist eine Schweinerei. Ich denke, es muss gestohlen worden und verlassen durch einige ahnungslose punks. Ich denke, wir müssen fix diesem Fall senden Sie die Schubkarre an seinen angestammten stall. Weil ich wirklich Liebe, unsere Polizei, die kümmern sich um mich!»

Die Offiziere lachten. Babakov fragte:

– Ich nehme an, Sie sind nicht gehen, um diese Blizzard?”

Kolya gähnte:

– NÖ! Vielleicht wäre es gearbeitet haben, und dann können Sie beweisen, was falsch ist: Es gibt keine Zeugen, keine Kameras, aber ich bin zu faul, um nur um ficken. Wie auch immer, du bist nicht ein Narr, der Kommandant, und Sie verstehen alles perfekt? Ich habe es, natürlich. Na, haben Sie es zurück?

“Kolenka,” Babakov fragte leise, ” was zum Teufel haben Sie zu tun brauchen, stehlen ein Polizeiauto?”

– Ja, zum Spaß! der junge antwortete mit einem entwaffnend frechen Fröhlichkeit. “Auf eine Wette!”

“Ich sehe,” Babakov nickte. – Aber natürlich, wer argumentiert mit Ihnen, wer war der Anstifter war, so zu sprechen-werden Sie nicht sagen uns, dass?”

Der junge schnaubte:

“Was denkst du?”

– Kolya ist die richtige Kind. Kolja-nicht mit der hand über Komplizen. Kolya, nicht aufgeben, seine Kumpels an alle, ” Babakov, erklärte Kapitän Tichomirow mit dem gleichen sarkastischen stolz.

Der letztere, der bisher schwieg, fragte der Gefangene düster::

– Junge, erkennst du, dass es nun konkret unter das Strafgesetzbuch flog? Ihr verdammter Witz war!

“Das ist richtig! Babakov bestätigt. – Die Tatsache, dass ich das Auto zurück-diese, natürlich, wird gezählt. Die Tatsache, dass der Diebstahl stattgefunden hat. Eisen. Alle Gründe für die Eröffnung eines Fall.

Der junge atmete den Rauch geräuschvoll:

– Naja, open-up-ficken, Augen zu bauen? Nur denken Sie daran: nach dem Protokoll, ich werde Ihnen sagen, wie ich das Auto verlassen auf der Straße. Und vor Gericht werde ich eine Träne der Gerechten Empörung. “Einmal, habe ich beschlossen, etwas gutes zu tun für die Polizei, wie die Eigenschaft zurück – so Sie überhaupt nicht verstanden, du dumme goblins! Nicht zu schätzen die Schönheit des Gesetzes!»

– Sagen Sie mir, sagen Sie mir: wie die Igel es tun! Babakov wedelte mit der hand. Er richtete sich auf die eigensinnige Band, dass war hartnäckig hängen hinunter zu seinem Ohr und drehte sich auf der offiziellen Schweregrad. Das Gericht könnte dir glauben. Sie wird definitiv nicht geben Ihnen einen echten Termin. Aber Sie sitzen auf meinem kitsch. Es ist reif. Sie sind sehr, sehr oborzel, Kormoran, auf den Punkt der Unmöglichkeit. Könnten Sie geschlossen haben vor einem Monat, wenn Sie gefangen waren, mit einem Glas Ananas. Aber dann-Jelena Georgijewna bekam Sie heraus. Der Jugendliche Inspektor. Sie verbürgen sich für Sie. Und jetzt – Sie Sie nicht. Und durch – Sie werden ins Gefängnis gehen. Flying away, pigeon. Denn ich flog in dieser Zeit – schwer!

Es war, sagte ohne Zorn, auch in eine Art gleichgültige, müde Weg – und es war wohl diese Veränderung der Ton, der bisher ungebrochen der freche junge, der plötzlich alarmiert ihn:

“Komm! Warum tun Sie wirklich wollen mich ins Gefängnis stecken, Onkel Oleg? Ja, für was? Wissen Sie, ich mache nichts falsch!

“Ja.” Das ist nur “gut” – für zehn Jahre hinter Ihnen, in der Gesamtheit.

Es war eine lange, peinliche pause. Solange der Bügel Weg, und unangenehm, wie das state house, zu dem diese Straße führt.

“Ach, komm schon! jetzt, wenn Kolya war nicht bereit, wieder an zu Weinen, er war merklich nervös. – Ich habe dir gesagt:

“Sie können sich setzen! der major ihm abgeschnitten scharf. “Big deal!

Und öffnen Sie einen Ordner auf den Tisch, dass er tatsächlich begann, etwas zu schreiben in ihm. Es war eine bedrückende Stille. Es war gebrochen, nur durch das Rauschen des Windes draußen vor dem Fenster und dem Rauschen der hohen Weiden-Zweige kratzen gegen das Glas. Diese Weide, mit seinen störenden Knarren lenkte die Polizisten aus Ihren Gedanken über die Bekämpfung der Kriminalität, und Babakov immer wieder versucht, Kontakt mit dem Rat der Stadt, um “schneiden Sie den verdammten Weide,” aber irgendwie konnte er nicht seine Hände auf Sie.

Der major war fleißig und geschickt bewegt seinen Stift über das Papier. Der junge carjacker, gespült mit Spannung nun wurde unruhig in seinem Sessel und schnaufen schwer. Kapitän Tikhomirov sah ihn an und lachte. Er war sich sicher, dass der chief war einfach erschrecken, der Eindringling, für die in der Tat fühlte er eine eigenartige Sympathie. Und wenn das Protokoll erstellt wird – es wird nur zur Vorsicht. Und in einer Stunde Zeit, diese clevere Kolya glücklichen werden prahlen, seine Freunde zu, wie geschickt er bekam diese Saugnäpfe, die in eine graue uniform und mit einer sehr grauen Substanz in seinem Kopf:

Dieses Bewusstsein war ein wenig deprimierend den strengen Kapitän Tichomirow. Hopfen und Groll stieg in ihm auf, und er plötzlich platzte heraus:

“Ich wünschte, ich könnte Sie ergreifen, Kormorane, und geben Ihnen die Peitsche.” Mit den Ruten!

Der junge schien erschrocken. Er lächelte gequält:

– Ist es vorgesehen, für die in der Preisliste der Dienstleistungen?

“Er ist immer zu scherzen,” Babakov murmelte vor sich hin, nicht nehmen seine Augen von dem Papier. – Nein, es ist nicht vorhanden. Das Gefängnis wird zur Verfügung gestellt. Ich glaube nicht, dass es eine sehr lange Zeit, aber ich kann garantieren, dass Sie mindestens drei Tage der vorläufigen Festnahme.

Rothaarige Kolya zündete eine Zigarette an und sagte hoarsely::

– Ja, in der Knoblauch, die Chef – es wäre besser geschlagen als ins Gefängnis!

Babakov schließlich hob er die Augen – und ein seltsames Leuchten erschien in Ihnen.

– Sind Sie ernst?” – was ist das? “, fragte er.

Der Eindringling lachte nervös:

“Na ja, irgendwie, ja.

“Aha! Tikhomirov in mischte, aufhellen. – Und dann werden Sie direkt an die Staatsanwaltschaft.” Oder einige Menschenrechtsverteidiger. Wie die Polizei Gesetzlosigkeit, Willkür, die Anwendung von Folter.

🙂