Huis » Ausführung » Der Diener

Der Diener

Es begann alles sehr einfach. Nach endlosen Stunden im Internet, ich suchte ohne zu wissen, was. Ich schlenderte durch porno-Seiten und dann, eines Tages, war ich geworfen auf eine Seite gewidmet, um zu BDSM-Themen. Beobachtete genossen für eine lange Zeit, bis ich besuchte eine sehr interessante Idee, und nicht, um Sie alle zu Leben? Also beschloss ich, was zu tun ist. Ich beschloss, dass ich der Meister und ich brauchte ein Mädchen, die gerne gehorchen. Nach langem suchen, ich finde ein Mädchen aus einer anderen Stadt. Ich rufe Ihr. Sie kommt. Wir Stimmen zu, dass Sie erhalten aus dem Flugzeug, schon ohne Unterwäsche. Ich rief ein Auto. Im Auto zeigte Sie mir, dass Sie nichts unter Ihrem Kleid. Wir kamen nach Hause. In der Wohnung, die einen ganzen Raum war reserviert für “Spielzeug” auf der Wand war ein Gestell und Handschellen. Es gibt tripwires und viele andere Geräte auf dem Boden. Sobald Sie über die Schwelle, fiel Sie auf die Knie und nicht aufstehen von Ihnen, während Sie im Haus war. Es waren einige interessante, unvergessliche Tage, aber um ehrlich zu sein, ich will nicht darüber schreiben. Und was passierte dann… Dann dachte ich, ich sollte versuchen, sich die unteren ein, und ich begann zu suchen. Und ich habe es gefunden!!!!

Ich fand eine Frau 2 Jahre älter als ich. Sie war hübsch und ich mochte Sie und Sie mochten mich auch. Sie hat ein treffen für mich in einem neutralen Territorium (in einem Ferienhaus). Vorstellen, dass ich ankommen, ein Ferienhaus, eine Nummer wählen, und Ihre Stimme sagt mir, wo zu gehen und was zu tun ist. Ich betrete den Raum, die Lichter sind gedimmt, die Stimme sagt, um Sie auf Ihre Knie und schließen Sie Ihre Augen mit Ihren Händen hinter Ihrem Rücken. Es wurde alles getan, dass Art und Weise. Dann wurde ich mit verbundenen Augen. Ich trug einen Kragen, den ich mitgebracht hatte. Ich habe es früher bis in die Zoohandlung. Sie führte mich durch den Raum mehrmals, dann erzählte mir, zu stoppen und nehmen Sie zwei Schritte auf die Knie, um den rechten. Ich Tat dies und fühlte sich ein anderer auf der rechten Seite meines Körpers. Ich vermutete, dass es war ein Mann, von der Stimme, die Herrin ließ ihn sagen, den Namen Olga. Ich war auf meinen Knien, wagte nicht, sich zu bewegen, nicht zu verstehen, was passiert war. Dann nahm Sie Olga und nahm Sie mit Ihr. Meiner Meinung nach, Sie gingen für immer woanders. Ich hörte schlurfende Geräusch kommt auf mich zu.

Ich erkannte, dass es Olga kam Sie auf mich zu und mein penis wurde in Ihrem Mund: ich erkannte, war der Mann saugen auf mich: ich war bestellt, um still zu stehen und sich nicht bewegen, während ich musste meinen Mund öffnen. Ich weiß nicht, wie lange es gedauert hat, aber ich habe es geliebt!!!! Olga manchmal löste sich aus dieser Lektion, und ich war im siebten Himmel. Wie kam es Weg für längere, ich angespannt, weil ich nicht verstehen, was als Nächstes passieren würde. Olga Hahn landete in meinem Mund… Oh mein Gott, ich bin in den Händen gehalten, die Ohren, und mein Schwanz ist in meinem Mund und es sinkt tiefer und tiefer… ich versuchte aufzustehen, aber sofort erhielt eine Peitsche auf den Arsch und einen Auftrag nicht zu bewegen. Ich wusste, ich konnte nicht entkommen. Ich öffnete meinen Mund ein wenig mehr und versuchte, Sie zu berühren, den Schwanz mit meiner Zunge. Es scheint, dass Olga hat es gefallen, Sie begann zu Stöhnen angenehm und der penis wurde aus meinem Mund. Die Wirtin löste meine Augen…

🙂